raucherentwöhnung
SOMACare Rauchentwöhnung
SOMACare Rauchentwöhnung

Haben Sie auch schon mal vergebens versucht mit dem Rauchen aufzuhören?

Entzugserscheinungen mit dem unwiderstehlichen Drang wieder zu rauchen, lassen Versuche oft scheitern. Nervosität, Reizbarkeit und Niedergeschlagenheit sind in der Anfangsphase der Abstinenz besonders stark.

Mit der Softlaser-Behandlung beugen Sie diesen Nebenerscheinungen vor.

Die Softlaser-Behandlung zur Raucherentwöhnung macht Sie in der Regel mit dem nötigen Willen innerhalb einer 90-minütigen Anwendung zum Nichtraucher!

Diese schmerzfreie Behandlung konzentriert sich speziell auf meridiane Schlüsselpunkte an den Ohren und am Körper, die mit dem Verhalten des Rauchers in Verbindung stehen und somit positiv beeinflusst werden.

Wie wirkt die Laser-Behandlung bei einem Raucher, der Nichtraucher werden will?

Beim Inhalieren von Zigarettenrauch werden körpereigene Glückshormone freigesetzt. Wegen seiner Ähnlichkeit mit dem Botenstoff Acetylcholin besetzt es deren Rezeptoren und bewirkt damit, dass weitere Neurotransmitter (Dopamin, Serotonin, Noradrenalin) und Endorphine aus-geschüttet werden. Nikotin greift in die Steuerung des Dopamin-stoffwechsels ein und sorgt u.a. so für die belohnende Wirkung des Rauchens. Bei einem Raucher nistet sich das Nikotin anstelle der Endorphine in den Rezeptoren der Neuronen ein. Bei Rauchenden ist die natürliche Endorphinproduktion gleichsam zum Erliegen gekommen, da das Nikotin die Arbeit der Endorphine übernimmt. Durch das „Ersatzprodukt“ kommt das Gehirn aus der Übung und produziert selbst nur noch sehr schwer Endorphine.


Wird dem Körper kein Nikotin zugeführt, kommt es zu Entzugserscheinungen, beispielsweise innere Unruhe, Reizbarkeit, Lustlosigkeit, Nervosität, Niedergeschlagenheit oder Schlafstörungen, um nur einige zu nennen. Die Ausprägungen sind unterschiedlich und am stärksten in der Anfangsphase ohne Nikotin.

Die Laserlicht Stimulation setzt im Körper Endorphine frei, dadurch werden Nikotinrezeptoren gesättigt. Die Endorphine erzeugen auch Stoffe, welche ein Gefühl von Entspannung und Stabilität auslösen. Durch einen gestiegenen Endorphinpegel wird das Bedürfnis nach Nikotin ersetzt. Durch die optimale Anwendung am Ohr und am Körper werden die psychovegetativen Begleitsymptome der Raucherentwöhnung auf ein Minimum reduziert. Mögliche Entzugserscheinungen, wie Nervosität und Gereiztheit, werden genauso minimiert, wie das Verlangen nach der Zigarette.

Zusätzlich zu der Raucherentwöhnung bieten wir eine Laserbehandlung zur Gewichtsreduktion an, damit sie keine Angst haben brauchen, an Gewicht zuzunehmen.

Wenn sie wirklich den Willen haben, mit dem Rauche aufzuhören, verspricht die Laser-Behandlung hier einiges:

Nur eine Behandlung - schmerzfrei - entspannend - ohne Nebenwirkungen! Wegfall der Sucht - ohne Gewichtszunahme - Erfolgsquote von über 80%!

Eine Anwendung ist in der Regel ausreichend; innerhalb von 3 Monaten gibt es jedoch bei Bedarf eine kostenlose Nachbehandlung!

Wir beraten sie gerne...